Wissensmagazin Sensorium

User Experience: Kunden glücklich machen.

Kunden begeistern, Prozesse strukturieren, Umsatz steigern. Lesen Sie in diesem Sensorium, warum sich die Investition in User Experience lohnt.

Teil 1: Digitale Anwendungen, die begeistern
Teil 2: Tools und Techniken zur kundenzentrierten Entwicklung

Jetzt downloaden
Landing
arrow

Empathie für Ihre Kunden

Manche digitalen Anwendungen sind einfach erfolgreicher als andere. Was macht den Unterschied? Oft ist es die Qualität der User Experience, des individuellen Nutzererlebnisses. Digitale Anwendungen sind nur dann erfolgreich, wenn sie von den Nutzern verstanden und auch genutzt werden. Die Fokussierung auf den Nutzer erfordert ein radikales Umdenken in Unternehmen. Mut und Experimentierfreude sind gefragt. Und es lohnt sich: Die Ausrichtung am Nutzer hilft Ihnen von Anfang an, Ihre Prozesse effektiv zu strukturieren und schnell zu guten Lösungen zu kommen. In unserem zweiteiligen Wissensmagazin erfahren Sie, wie Sie User Experience erfolgreich anwenden und welche Tools Sie dabei unterstützen.

UX Teil 1

Eine sinnvolle Investition

Strukturierte Prozesse, erfolgreiche Geschäftsmodelle, starke Kundenbeziehungen, niedrigere Kosten – eine Investition in die Verbesserung der User Experience lohnt sich in mehrfacher Hinsicht. Lesen Sie hier, wie Sie mit einer nutzerorientierten Strategie in Richtung Erfolg steuern.

Wir beantworten diese Fragen:

  • Was ist User Experience, und welche Vorteile sind damit verbunden?
  • Wie setze ich eine User Experience Strategie in meinem Unternehmen um?
  • Wie kann ich User Experience in meinem Unternehmen testen?
  • Wie lässt sich der Erfolg von User Experience messen?
Ux Magazin Sensorium

UX Teil 2

Wo bitte geht’s zur positiven User Experience? Unser UX-Tool-Guide stellt Ihnen die wichtigsten Methoden vor und führt Sie systematisch durch einen kundenzentrierten Prozess.

Das Nutzererlebnis gestalten

Personas, Customer Journey, Story Mapping, User Flows … viele Wege führen zur positiven User Experience. Aber welche Methode bringt was? Lesen Sie in unserem neuen Sensorium, wie Sie die Methoden sinnvoll einsetzen und dass Kundenzentrierung nicht nur zu positiven Nutzererlebnissen führt, sondern auch zu effizienten Prozessen. Denn aus den Learnings über das Nutzerverhalten lassen sich konkrete Handlungsschritte ableiten und bündeln, die die effiziente Entwicklung digitaler Lösungen ermöglicht.

Erfolgserlebnisse skalieren

Von der Bedürfnisanalyse zum fertigen digitalen Produkt. Lesen Sie in diesem Sensorium, wie Sie:

  • Kunden und ihre Bedürfnisse verstehen
  • Aus dem Nutzerverhalten sinnvolle Aufgaben ableiten
  • Arbeitspakete definieren und priorisieren
  • Mit Design-Systemen das Nutzererlebnis erfolgreich skalieren
Ux Magazin Sensorium
Ronny
Ronny Drews
Business Development Manager

Neugierig geworden?

Möchten Sie mehr Informationen, einen persönlichen Termin oder einen Workshop zum Thema anfragen, kontaktieren Sie mich gerne.